• Information:

Wie man VIBE® Ignition Purple züchtet

Die dauerhaft blühende VIBE® Ignition Purple ist voll mit lebhaften dunkel lila Blüten. Diese kleine Salbei gedeiht unter verschiedenen Wachstumsbedingungen quer durch die USA. Sie ist ein Mitglied der bunten, käftigen, pflegeleichten Herbst Salbei (Salvia greggii) und Berg Salbei (S. microphylla) Gruppe. VIBE® Ignition Purple geniesst jeden Boden so lange er locker ist und gute Drainage hat. Sie passt sich an trockene und feuchte Bedingungen an, braucht wenig Wasser, toleriert HItze und liebt vollen Sonnenschein (aber auch ein bisschen Schatten) und blüht am besten wenn sie nur begrenzt gedüngt wird. VIBE® Ignition Purple sieht zwar wie Garten-Adel aus, aber braucht nicht verwöhnt zu werden. Hier sind die Details wie sie sie in Ihrem Garten oder Container züchten können.

Sonne und Hitzeverträglichkeit

Die Gattung Salvia ist riesig. Sie enthält weltweit mehr als 900 Arten, die verschiedene Sonnen- und Schattenbedürfnisse haben. VIBE® Ignition Purple ist eng mit den Jame Salvia (Salvia x Jamensis spp.) verwandt, eine Pflanze, die gerne 6 Stunden oder mehr volle Sonne am Tag hat, aber auch etwas Schatten in den wärmeren Klimagebieten schätzt, wenn die Hitze zu intensiv wird. Für Bodenpflanzungen ist ein Standort ideal, der morgens Sonne und nachmittags Schatten hat. Decks, Einfahrten und Innenhöfe sind gut dafür geeignet VIBE® Ignition Purple in Containern zu züchten.

Bodenqualität

Ähnlich wie die meisten Salvias braucht VIBE® Ignition Purple Boden mit guter Drainage. Sie schätzt zwar Feuchtigkeit aber keine durchnässten Wurzeln, und ist eines der Feuchtigkeitstolerierendsten Salbei in der Herbst- und Berg-Salbei Gruppe. VIBE Salvias wachsen am besten ohne viel Dünger, was das blühen verhindern und schlaffes Wachstum verursachen kann.

Wassergebrauch

Einige südwestliche Salvias sind so Trockenheitstolerant, daß es ihnen besser bekommt, wenn sie nur wenig oder gar kein zusaetzliches Wasser bekommen. Andere, so wie die VIBE Salvias, widerstehen Trockenheit zwar, aber schätzen durchschnittliches Wässern je nach lokalen Bedingungen. Wenn Sie leben wo es mehr als einmal die Woche regnet braucht VIBE® Ignition Purple wahrscheinlich kein zusätzliches Wasser. In trockneren Gebieten gedeiht sie jedoch am besten mit ca. 1 inch pro Woche, speziell wenn es heiß ist.

Gebrauch von Düngern

Manche Salbei bevorzugen einen Boden, der so wohl mit Dünger als auch mit Kompost angereichert ist. VIBE® Ignition Purple bevorzugt allerdings einen Boden, der weniger Stickstoff hat und mit organischen Substanzen, so wie Kompost angereichert ist, um bessere Sauerstoffversorgung und Wurzelwachstum zu haben. Kompost macht den Boden durchlässiger und liefert eine Vielfalt von Nährstoffen. Wenn Sie Ihre Blumenbeete planen, ist es weise Pflanzen nach ihren grundsätzlichen Bedürfnissen zu gruppieren,was einschließt Pflanzen, die wenig Wasser und wenig Dünger brauchen zusammen zu pflanzen.

Beschneiden und stutzen

Mehrjährige Salbei haben weiche Stämme und Blätter, die im Winter absterben, so daß sie kein Zurückschneiden benötigen. VIBE Salvias sind jedoch subshrub Salbei, die Verholzung mit weichem Krautwachstum kombinieren. Man schneidet sie am besten im Frühjahr, nachdem die Frostgefahr vorbei ist, bis auf ca. 10 cm über dem Boden zurück. Beschneiden Sie Salbei nicht im Sommer oder Herbst, da das unter Umständen die charakteristischen hohlen Stämme mit Wasser füllt, was die Stämme brechen kann falls das Wasser gefriert. Andererseits ist der Sommer und Herbst eine gute Zeit die Blütenstiele leicht zurückzuschneiden und damit eine zweite Büte zu unterstützen. Das wird "deadheading" genannt.

Winter Pflege

In warmen Klimagebieten blühen viele Salvias im Winter. VIBE® Ignition Purple ruht allerdings zu dieser Zeit  bis zur nächsten Wachstumssaison. Außer wenn sich eine ungewöhnliche plötzliche Kälteperiode ereignen sollte, toleriert sie Winter- temperaturen in U.S. Department of Agriculture Pflanzenstärke Zone 7 oder wärmer. Das heißt, daß die Wurzeln Temperaturen bis 0 Grad Fahrenheit überleben. Der hölzerne untere Teil der Pflanzenzweige ist manchmal im Winter überirdig sichtbar. Sie können sich darauf verlassen, daß VIBE Salvias im Frühling neu wachsen. Wenn Sie in einem Gebiet mit kälteren Wintertemperaturen leben, können sie sie als einjährige Pflanzen züchten.

Container Züchtung

Container Züchtung wirkt sehr gut für viele Salbei, einschliesslich die VIBE Salvias. Container bieten Beweglichkeit an, was günstig ist, wenn die Sonnenbestrahlung oder Wetterbedingungen sich drastisch ändern, z. B. wenn ein zarter Frühling sich in einen heissen Sommer verwandelt, können Container so arrangiert werden, dass man den Schatten ausnutzen und Feuchtigkeit bewahren kann. Topfpflanzen brauchen generell mehr Wasser als Pflanzen, die im Boden gepflanzt sind. Andererseits beschränkt eine Container Garten Oase, in einem ansonsten trockenen Hinterhof, die Fläche, die bewåssert werden muß. VIBE® Ignition Purple ist die ideale Grösse für einzelne oder gemischte Pflanzungen in Containern. Obwohl sie Trockenheit tolerieren brauchen sie mehr Wasser wenn sie in einem Topf gepflanzt sind. Wählen Sie eine lose, erdlose Pflanzmischung um maximale Belüftung und Drainage zu erreichen.


Alle VIBE Salvias entwickelt von:

  • Adresse: Box 89, Elk CA 95432 USA
  • Telefon-Nummer: 707.877.1717
  • Fax Nummer: 707.877.1721
  • E-mail Adresse:
  • Webseite: www.vibesalvias.com

(c) 2015 Flowers by the Sea All rights reserved internationally
VIBE is a registered trademark of Flowers by the Sea
VIBE® Ignition Purple ist durch ein im Verfahren schwebendes US Pflanzen-Patent geschützt. Ungenehmigte Züchtung ist verboten.